Oktober 5

Integriertes Supply Chain Management für globalen Hausgeräte-Hersteller

0  comments

Ein führender deutscher Elektro-Hausgerätehersteller mit weltweit mehr als 60.000 Mitarbeitern plante die strategische Neuausrichtung des Konzerns, um die Wettbewerbsfähigkeit durch mehr Wachstum und Profitabilität zu verbessern. Der heutige Interim Manager übernahm die Aufgabe, die Supply Chain Organisation in der Region neu zu strukturieren.

Zum Projektauftrag zählte vor allem, Einkauf, Logistik, Lieferantenmanagement und Einkaufs- sowie Logistikcontrolling auf Basis standardisierter Prozesse und global synchronisierter Ziele vollständig in eine Organisation zu integrieren, um die Agilität und Effizienz zu steigern. Das angestrebte Supply Chain Operating Model sollte die operative Leistungsfähigkeit der gesamten Organisation sichern. Zu den Anforderungen gehörte ferner, schnell eine funktionsübergreifende Transformation mit allen Schnittstellen zu realisieren.


Tags

Agil, Effektivität, Prozessoptimierung, Supply Chain Management, Synergieeffekte


You may also like

Associate Partner bei F&P Executive Solutions AG

Synergien durch Restrukturierung des Einkaufs

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}